< Blitze-Blank-Bonus-Award 2018
25.07.2018 08:00 Alter: 145 days
Kategorie: Preise / Auszeichnungen
Von: Barbara Drasch

Eugen-Bolz-Schulpreis 2018 verliehen

Inzwischen ist es an der EBR Tradition, dass vor dem Gottesdienst zum Schuljahresende der Eugen-Bolz-Schulpreis verliehen wird.


Schulleiter Martin Burr mit den Preisträgern v.l.: Luca Mack, Fabio Schuster, Alexander Müller, Dominik Jaumann, Lasse Bilek und Mitgliedern des Eugen-Bolz-Kernteams.

Am Montag, 23.07.2018 zeichnete Schulleiter Martin Burr fünf Schüler für ihr außerordentliches und verantwortungsvolles Engagement für die Schulgemeinschaft und ihr beispielhaftes Eintreten für demokratische Werte im Sinne von Eugen Bolz aus. Das Preisgeld stellte die Eugen-Bolz-Stiftung Rottenburg zur Verfügung.

Den Eugen-Bolz-Schulpreis für die Klassenstufe 7/8 erhielten Fabio Schuster und
Luca Mack für ihren besonderen Einsatz. Die beiden Schüler engagierten sich vielfältig: als Klassensprecher, im Organisationsteam des Schülertreffs „Sitzsack“, im Fair-Trade-Team und als Vertreter im Jugendrat.

Mit dem Eugen-Bolz-Schulpreis für die Klassenstufe 9/10 wurden Mitglieder der Eugen-Bolz-AG geehrt: Lasse Bilek, Dominik Jaumann und Alexander Müller, die sich seit zwei Jahren im Schulalltag und in der Öffentlichkeit für das Andenken an den Namensgeber der Schule und für demokratische Werte einsetzen.

Schulleiter Martin Burr ist es ein besonderes Anliegen, mit diesem Preis ein Zeichen für die Schulgemeinschaft zu setzen und Jugendliche zu motivieren, sich für andere zu engagieren, demokratische Werte, Zivilcourage und Toleranz zu entwickeln und zu leben.